Close

Login

Close

Sign in

Sign in using your Scholars' Gateway account

Email: *
Password: *

Or sign in using another account

Scholars Gateway


Recently visited

Psalm 51

51:1 Ein Psalm Davids, vorzusingen, 51:2 da der Prophet Nathan zu ihm kam, als er war zu Bathseba eingegangen. 51:3 Gott, sei mir gnädig nach deiner Güte und tilge meine Sünden nach deiner großen Barmherzigkeit! 51:4 Wasche mich wohl von meiner Missetat und reinige mich von meiner Sünde! 51:5 Denn ich erkenne meine Missetat, und meine Sünde ist immer vor mir. 51:6 An dir allein hab ich gesündiget und übel vor dir getan, auf daß du recht behaltest in deinen Worten und rein bleibest, wenn du gerichtet wirst. 51:7 Siehe, ich bin aus sündlichem Samen gezeuget, und meine Mutter hat mich in Sünden empfangen. 51:8 Siehe, du hast Lust zur Wahrheit, die im Verborgenen liegt; du lässest mich wissen die heimliche Weisheit. 51:9 Entsündige mich mit Ysopen, daß ich rein werde; wasche mich, daß ich schneeweiß werde. 51:10 Laß mich hören Freude und Wonne, daß die Gebeine fröhlich werden, die du zerschlagen hast. 51:11 Verbirg dein Antlitz von meinen Sünden und tilge alle meine Missetat. 51:12 Schaffe in mir, Gott, ein rein Herz und gib mir einen neuen, gewissen Geist. 51:13 Verwirf mich nicht von deinem Angesichte und nimm deinen Heiligen Geist nicht von mir. 51:14 Tröste mich wieder mit deiner Hilfe, und der freudige Geist enthalte mich. 51:15 Denn ich will die Übertreter deine Wege lehren, daß sich die Sünder zu dir bekehren. 51:16 Errette mich von den Blutschulden, Gott, der du mein Gott und Heiland bist, daß meine Zunge deine Gerechtigkeit rühme. 51:17 HERR, tue meine Lippen auf, daß mein Mund deinen Ruhm verkündige! 51:18 Denn du hast nicht Lust zum Opfer, ich wollte dir's sonst wohl geben; und Brandopfer gefallen dir nicht. 51:19 Die Opfer, die Gott gefallen, sind ein geängsteter Geist; ein geängstet und zerschlagen Herz wirst du, Gott, nicht verachten.


Luther translation 1545 - Public Domain